Geduld haben und lernen lassen

Liebe Pferdefreunde, immer wieder treffe ich auf Pferdebesitzer, die ihre (Jung-) Pferde trainieren wollen und dabei durch zu konsequentes arbeiten überfordern. Sie lassen den Pferden wenig Spielraum und erwarten eine sehr präzise Umsetzung von dem, was gefordert ist, ob es das Stillstehen beim Satteln oder auch andere Übungen betrifft. Weichen die Pferde davon ab, wird sofort korrigiert – ohne wenn […] Weiterlesen

Kopf hoch

Liebe Pferdefreunde, ich erlebe immer wieder Pferdebesitzer, die zu mir sagen, ihr Pferd kann auf der rechten (bzw. linken) Hand nicht galoppieren, oder es ist immer gleich sehr schnell unterwegs. Das Hauptproblem der meisten Pferde ist, dass sie sich nicht auf der Hinterhand tragen. Bei anderen ist es ein körperliches Problem (Verspannungen). Wenn man die Pferde in der schnelleren Bewegung […] Weiterlesen

Keine Angst vorm Pferd haben!

Liebe Pferdefreunde, ich erlebe immer wieder, dass Pferdebesitzer ihren Pferden mit Angst gegenübertreten, welches zu Problemen in der Verständigung und im Umgang führt. Der körperliche Kontakt zum Pferd ist genauso wichtig wie auch bei Kindern. Wie soll das Pferd uns akzeptieren, wenn wir uns nicht trauen, es zu uns zu lassen? Es ist natürlich sehr wichtig, dabei Grenzen zu setzen […] Weiterlesen

Leckerchen bei der Arbeit mit Pferden

Meine persönliche Meinung: Wer es machen möchte… Ich sage immer, alles was das Pferd entspannt lernen lässt, kann nicht verkehrt sein – solange man selber nicht beeinträchtigt wird durch ein „Leckerchen-fordern“ des Pferdes. Ich kenne selbst den Fall einer Person, der heut ein Stück vom Finger fehlt… Mit Leckerchen zu arbeiten sollte nicht unterschätzt werden. In den meisten Fällen funktioniert […] Weiterlesen

Angst erkennen

Liebe Pferdefreunde, wer kennt das Phänomen von Angstzuständen nicht? Wenn wir in eine Situation geraten, in der wir uns sehr unsicher fühlen oder Angst haben, schlägt das Herz bis zum Hals und es nimmt uns die Luft zum Atmen. Erst wenn wir dieser Situation entfliehen können, oder merken, dass uns jemand „an die Hand nimmt“ und wir doch gut aufgehoben […] Weiterlesen

Die Aufmerksamkeit des Pferdes bekommt man leichter ohne Einwirkung am Kopf

Liebe Pferdefreunde, viele Pferdebesitzer glauben (und bekommen es meist so beigebracht), dass man Pferde über die Einwirkung am Kopf kontrollieren kann. Es ist ein schöner Glaube, der aber nicht der Wahrheit entspricht. Würde uns ständig jemand am Kopf hin und her ziehen, wären wir auch nicht gerne dessen bester Freund. Ich habe festgestellt, je mehr ich am Kopf agiere, desto […] Weiterlesen

Ausbinden – eine Möglichkeit, ein „Problempferd“ zu erschaffen…

Liebe Pferdefreunde, es hat mich wieder einmal schockiert, mit anzusehen, wie ein Pferd ausgebunden (sei es starr oder mit Gummibändern) vorwärtsgeschickt wurde und zu steigen versuchte, da er keine Nachgiebigkeit und Muskulatur besaß. Das Pferd war sehr abgemagert und gestresst. Durch Schreien und den Einsatz der Peitsche bekam die ausführende Person das Pferd zwar vorwärts bewegt, aber in einer völlig […] Weiterlesen

Methode zum Entspannen – wirkt Wunder

Liebe Pferdefreunde, es ist immer wieder erstaunlich, wieviel Druck auf manchen Pferden lastet, der sich dann in kleinen Wesensveränderungen bemerkbar macht. Diese sind aber für die Besitzer meist so gar nicht erkennbar: leichte Nervosität, Ängstlichkeit, schneller Schritt unter dem Reiter, sich nicht stellen lassen, nicht anhalten, etc. Durch meine Arbeit mit so vielen unterschiedlichen Pferden bin ich auf eine Methode […] Weiterlesen

Führungs-Erbfolge in Herden

Liebe Pferdefreunde, einige von euch kennen das Phänomen, dass Pferde sich verändern können, wenn Herdenkonstellationen sich ändern. Was hat es damit auf sich? Ich habe festgestellt, dass, wenn eine Führungspersönlichkeit, z.B. eine Leitstute, aus einer Herde entfernt wird (oder im Alter von ihrer Position zurücktritt), der Posten an die nächste Stute weitergegeben wird. Doch diese Pferde sind oft mit der […] Weiterlesen

Schaut euch die Pferde an, bevor ihr mit ihnen arbeitet

Liebe Pferdefreunde, es ist immer wieder interessant zu sehen, wie Pferde sich verändern, wenn Verspannungen sich lösen und Ängste verschwinden. Die Augen werden beweglich, die Pferde schnauben ab, kauen und lecken und fangen an, sich zu wälzen. Ich sehe immer wieder, dass Pferde gearbeitet werden, ohne dass vorhergeprüft wurde, wie es eigentlich um das Pferd steht. Einige haben Verspannungen, anderen […] Weiterlesen