Diagnosen am liebsten sofort per Telefon – so einfach ist das nicht…

Liebe Pferdefreunde,

ich werde immer wieder kontaktiert, wenn es um Probleme im Umgang mit Pferden geht. Man erwartet telefonische Beratung und Informationen zur Abhilfe der unerwünschten Verhaltensmuster. Dies stellt sich nicht so einfach dar, wie manche glauben. Pferde sind sehr komplexe Wesen und sehr unterschiedlich (so wie wir Menschen auch), deshalb bedarf es einer persönlichen Begutachtung, um das Pferd erst einmal zu lokalisieren und festzustellen, wo wirklich das Problem liegt. Wir Menschen haben verschiedene Auffassungen und Interpretationen in Bezug auf das, was wir sehen. Das wiederum führt zu Fehleinschätzungen. Wenn ich Menschen frage, wie sie sich einschätzen kommen sie oft ins Grübeln und brauchen sehr lange, bis sie antworten. Frage ich deren Bekannte nach ihrer Einschätzung zu ihren Freunden bekomme ich sehr oft zwei unterschiedliche Profile. Ihr seht also, es ist nicht so einfach. Wenn man das Problem richtig lokalisiert hat (ob beim Pferd oder beim Menschen) ist es meist sehr schnell behoben, oder zumindest eine große Verbesserung in kurzer Zeit erreichbar.

Aus diesem Grund habe ich die „Partner Pferd“-Tour ins Leben gerufen, um euch zu unterstützen, gezielt Probleme anzugehen und Veränderung zu schaffen!

Aus Liebe zum Pferd,
Euer Frank

Frank