Probleme lokalisieren

Liebe Pferdefreunde,

meine Deutschlandtournee „Partner Pferd“ stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen: Das sind zum Einen Verladeprobleme, Ängstlichkeit, Aggressivität, zum Anderen schlechte Hufstellungen, Verspannungen und Blockaden oder muskulär schwach aufgestellte Pferde.

All diese Faktoren bringen auf lange Sicht gesehen Probleme mit sich, sei es beim Reiten, sowie im Umgang oder körperlich (Knochen, Sehnen, Hufe), denn eins muss uns klar sein: ein Pferd, welches sich in seiner Haut nicht wohl fühlt, wird sich nicht auf uns konzentrieren und leiden. Arbeitet man effektiv an diesen Ursachen, bekommt man ein ganz anderes Pferd zu Gesicht und erkennt erst mal den Unterschied.

Leider werden die Ursachen für das negative Verhalten oft als Widersetzlichkeit und Unart deklariert und nicht  seltenen mit Druck verstärkt. Mangelnde Nachgiebigkeit versucht man durch Begrenzen zu erreichen, oft mit schwerwiegenden Folgen (Muskulär). Viele Pferdebesitzer gelangen an einen Punkt, wo sie mit ihrem Liebling festgefahren sind, nicht mehr weiterkommen und das unerwünschte Verhaltensmuster sich immer mehr verfestigt.

Ich habe mir zur Aufgabe gesetzt, diesen Pferdefreunden Unterstützung zu bieten – im Umgang mit den Tieren, sowie auch mental und körperlich.

Aus Liebe zum Pferd,
Euer Frank Doutheil

Frank